Kroatien 2018: Dive LOFT Krk: „Secret Beach“ und „100 Steps“ bis „Silent Beach“

Am Donnerstag wurden wir vom Dive LOFT Krk zum kostenlosen Tauchen eingeladen. Natürlich nahmen wir die Einladung an. Wir bekamen eine kurze Einführung und danach machten wir uns schon bereit für den Tauchgang am Hausriff. Wir packten unsere Ausrüstung auf einen Wagen und schoben diesen an einen schmalen Durchgang in den Felsen zum „Secret Beach“. Das Wasser war schon am Strand ziemlich klar und man konnte ca. bis zu 5 Metern Tiefe sehen. Als ich und mein Tauchpartner Klaus abtauchten waren wir schon nach kurzer Zeit auf 25 Metern, ab dem Punkt fing es mich an zu frieren. Also tauchten wir ein bisschen höher. Nach ungefähr 35 Minuten kamen wir zu einem kleinen „Canyon“ der zu einer kleinen Höhle führte. Die Höhle ging etwa 5 Meter tief in die Wand und war um die 6 Meter hoch. In der Höhle waren mehrere Schwämme in verschiedenen Farben. Auch einen Drachenkopf haben wir gesehen. In der Höhle stellten wir fest, dass unser Luftvorrat bei 100 bar angekommen war. Also machten wir uns auf den Rückweg.

Nach dem Tauchgang hatten wir ein Mittagessen in dem kleinen Hafen-Restaurant nebenan. Sauberkeit und Service dort waren nicht sehr ansprechend. Anschließend machten wir eine Pause bis um 14.30 Uhr.

Wir packten unsere Ausrüstung in ein Taxi vom Dive LOFT und fuhren zum Tauchplatz „100 steps“. Der Fahrer erklärte uns das Riff und anschließend machten wir uns bereit für den Tauchgang. Wir entschieden uns dafür am Tauchplatz „100 steps“ einzusteigen und dann bis zum Tauchplatz „Silent Beach“ zu tauchen.

Am Ende des Tauchgangs fand Yannick einen Badeschuh im Wasser und entschloss sich, diesen mitzunehmen, da einer der Strandbesucher ihn verloren haben könnte. Kurz nachdem er auftauchte fragte ein kleines Mädchen ihn ob er einen Schuh gefunden hätte. Dann überraschte er sie mit dem Schuh in seiner Hand.

Wir wurden kurz nach dem Auftauchen von unserem Taxi abgeholt. Wir hingen unsere Anzüge auf und machten uns wieder bereit für die Abfahrt.

Updated: 6. Oktober 2018 — 14:20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tauchergemeinschaft Stuttgart e.V. © 2017 Frontier Theme