Tauchsafari Ägypten Südtour – Die Vorbereitung

Ende September 2015 begannen die aktiven Vorbereitungen für die Tauchsafari 2016. Aus der Erfahrung der vergangenen Urlaube mit Safariboot bestellten wir bei verschiedenen Reiseanbietern Angebote für Vollcharter Tauchsafari ab Marsa Alam in den Süden von Ägypten mit passendem Flug. Das Schiff wurde schnell reserviert. Flüge können erst ab Frühjahr 2016 gebucht werden – so die Antwort aller Reiseveranstalter.

Am 4. April starteten wir mit den Anfragen für die Flüge: 18 Personen ab Stuttgart, 2 Personen ab München. Alle Flüge sollten am 27.11. ab Stuttgart/München nach Marsa Alam mit deutscher Airline gehen. Und eine Woche später von Marsa Alam wieder an denselben Flughafen zurück. So war unsere Wunschvorstellung.

Wunsch und Realität liegen oft weit auseinander – das mußten wir in den nächsten 3 Monaten erfahren. Ich will hier nicht die Inhalte von allen 26 Emails und ungezählten Telefonaten mit den Reiseveranstaltern auflisten, nur einige Auszüge der angebotenen Möglichkeite

  1. Antwort: Stuttgart – Hurghada – Stuttgart über Istanbul mit türkischer Airline
  2. München – Hurghada – München mit Condor 680 EUR
  3. Nürnberg – Marsa Alam mit Air Berlin, je Strecke 250 EUR. Rückflug unbestätigt
  4. Frankfurt – Hurghada mit Condor für 560 EUR
  5. Wir reservieren Nürnberg – Marsa Alam mit Air Berlin. Der Rückflug ist unbestätigt
  6. 25.4. Antwort – bei Air Berlin wird ab 21. Kalenderwoche entschieden, ob Rückflug Marsa Alam – Nürnberg angeboten wird
  7. Angebot Nürnberg – Marsa Alam. Rückflug Hurghada –Nürnberg. Voraussetzung Boot fährt nach Hurghada. Anfrage Golden Dolphin.
  8. Antwort Golden Dolphin – Nein wir fahren nicht nach Hurghada am letzten Tag. Unser Stammhafen ist Marsa Galib bei Marsa Alam. Entweder Bus von Marsa Galib nach Hurghada, oder warten.
  9. Endlich: Nürnberg – Marsa Alam – Nürnberg wird im Internet angeboten. Leider nur 4 Plätze buchbar.
  10. Gebucht wird Nürnberg – Marsa Alam für 320 EUR einfache Strecke Hinflug für 20 Personen. Gott sei Dank, wir kommen zum Schiff. Der Rückflug Marsa Alam – Nürnberg wird bei Air Berlin optioniert.
  11. Einige Telefonate folgen. Ist Zürich- Marsa Alam- Zürich möglich? Anfrage für 20 Personen?
  12. 17.5. Hurra, Hurra. Nürnberg – Marsa Alam – Nürnberg steht. Preis 499 EUR. Ingrid und Hans lehnen sich glücklich und entspannt zurück. Wir trinken eine Flasche TGS Sekt auf den Erfolg.
  13. Antwort von Zürich – Kein Angebot. Es bleibt bei unserer Buchung ab Nürnberg. Wir beginnen Angebote einzuholen für: Fernreisebus, Deutsche Bahn Rail and Fly, Mietwagen 9 Sitzer Stuttgart – Nürnberg – Stuttgart.
  14. Info Reiseveranstalter – Leider noch keine Flugzeiten für Rückflug. Wir ahnen Unheilvolles.
  15. Info am 4.7. über Stornierung des Rückfluges bei Air Berlin von Marsa Alam nach Nürnberg am 03.11.2016. Heul, Schluchz. Am liebsten hätten wir den Sekt wieder ausgespuckt.
    An diesem Tag gehen 5 Emails – und einige Telefonate zwischen uns und dem Reiseveranstalter hin und her.
    Am Abend kommt Info und Angebot Zürich – Marsa Alam – Zürich für 437 EUR mit Bel Air
  16. 6.7. wir bestätigen – kein Sekt.

Danach gab es auch keine Änderungen am Flug. Die Flugzeiten wurden bekanntgegeben und bestätigt. Einige von uns konnten bequem direkt am Flughafen in Zürich parken.

Fazit: Flughafen Zürich ist spitze und auch nicht so weit von uns entfernt. Es hat am Ende alles gut geklappt.

Updated: 24. Oktober 2017 — 22:00
Tauchergemeinschaft Stuttgart e.V. © 2019 Frontier Theme