Jugend- und Familienausfahrt nach Rogoznica, Kroatien – 20.06.2011

Mein Tag beginnt irgendwann in der Früh mit Baden in der Bucht von Rogoznica. Das Meer ist spiegelglatt. Beim nachfolgenden Frühstück fällt mein Blick auf die Ermittlungsergebnisse im Fall Zahnbürstenmörder. 19.06. – alle leben, 20.35 h. Er hat somit noch nicht zugeschlagen.

Die Tauchgänge am Vormittag enden mit Rettungs- und Reanimationsübungen. Nach dem 2. TG verlese ich kurz auf dem Boot „das Wort zum Sonntag“. Den Tauchgästen im Nachbarboot fällt auf, dass mein  Nebensitzer etwas betröpfelt guckt, nachdem ich mit meiner Ansprache fertig bin.

18 Uhr Betreuertreffen. Alles Bestens, Gruppe gut, schöner Urlaub, Tauchdisziplin unter Wasser verbesserungswürdig. Auch beim Ausladen, Versorgen des Equipments bleibt ab und zu was liegen. Wir beschließen das Verstecken der herumliegenden Ausrüstungsteile der Tauchschlamper mit Tauchverbot des 1. TG am nächsten Tag. Maria weist Chris in die Geheimnisse des Anzündens von Grillfeuer auf Kroatisch ein.

Unsere Gruppe der Tauchazubis spielen mit Susi und Strolch. Ich lasse den Tag auf der Terrasse ausklingen. Ein Sonnenuntergang wie gemalt. Später, s ischd scho a Weile donkel, sitzt die gesamte Jugend, die heranwachsenden und die junggebliebenen Alten gemeinsam bei einem Spiel zusammen. So gefällt den Betreuern die Freizeit: Ganz nach dem Motto: „Tauchen – Freizeit – Adria, die TGS ist wieder da!“

Hans

Updated: 14. Juli 2017 — 22:54
Tauchergemeinschaft Stuttgart e.V. © 2019 Frontier Theme