Familientauchtag am Bodensee

Am 29.7. um 8.15 Uhr war Treffpunkt bei Hans in Deizisau. Es war allseits angespannte Stimmung wegen des Wetters. Doch dann starteten wir (Jenny, Patrick, Andreas, Hans, Sylvia, Emma? alias Jürgen und Severin mit Fahrern) unsere Fahrt zum Bodensee. Dort angekommen begrüßte uns gleich Gerd. Er teilte uns mit, dass eine Unwetterwarnung für den Bodensee ausgeschrieben war. Daraufhin brachte er uns an unseren Tauch- und Rastplatz.

Danach bauten wir unsere Geräte zusammen und gingen Tauchen. Unter Wasser war alles nicht so einfach, denn es war sehr schlechte Sicht und starke Strömung. Nach dem ersten Tauchgang wurde dann gegrillt. Unsere Grillmeister waren Karl und Elke. Nach dem Essen war dann eine Mittagspause angesetzt. Nach der Mittagspause gingen die Taucher wieder unter Wasser und die Nichttaucher räumten ein wenig auf. Als die Taucher schließlich wieder aus den Fluten kamen wurde abgebaut, zusammengepackt und abgereist.

Zum Glück hat das Wetter die ganze Zeit gut mitgespielt und das Unwetter ist nicht eingetreten.

Updated: 3. September 2017 — 23:05
Tauchergemeinschaft Stuttgart e.V. © 2019 Frontier Theme