TGS-Weihnachtsfeier

Am 12.Dezember trafen sich die TGS-Mitglieder und ihre Familienangehörigen in der „Fischerhütte“ in Plochingen um das Jahr 2015 so langsam ausklingen zu lassen und das bevorstehende Weihnachtsfest zu feiern.

Wir waren zum ersten Mal in der Fischerhütte und wie es sich zeigte, war es eine gute Wahl. Das Lokal befindet sich in einer idyllischen Umgebung. Wer es nicht kannte musste vielleicht ein wenig suchen – ist ja im Zeitalter der Navis auch kein Problem mehr. Die Lokalität ist schön und gemütlich eingerichtet. Beim Servieren des Essens gab es kleine Verzögerungen. Wer sehr hungrig war hatte vielleicht ein kleines Problem. Die Essensausgabe ist wohl schwierig zu organisieren. Das Fest begann mit einem Sektempfang und kleinem Imbiss. Um 18.00 Uhr nahmen die Gäste dann ihre Plätze ein. Veronika hatte auch dieses Jahr wieder eine tolle Idee für die Platzkärtchen in die Tat umgesetzt, so dass alle Gäste ohne Schwierigkeiten ihren Tisch und Platz fanden.

In seiner Begrüßungsrede erläuterte Andreas, dass die TGS nicht nur ein herkömmlicher Tauchverein ist, sondern die Buchstaben TGS stehen für
T = Tauchen
G = Geselligkeit
S = Spaß

Nächstes Jahr im Herbst wird die TGS ihr 45-jähriges Jubiläum feiern und auch dann wird Tauchen, Geselligkeit und Spaß einen großen Stellenwert haben. Gleich nach der Begrüßung kam der Neptun um die Tauchertäuflinge Maria, Lewin, Anna und Arne in seinem Reich willkommen zu heißen und ihnen unvergessliche, schöne Tauchgänge zu wünschen. Dann wurde es Zeit sich mit Wildgulasch, Schnitzel oder Forelle zu stärken um die weiteren Programmpunkte genießen zu können.

Nach dem Essen kam der Nikolaus und die „Kinder“ blickten beeindruckt zu ihm auf. Von seinen Elfen hatte der Nikolaus so manche interessante Informationen bekommen. Die Schule und die Hausaufgaben waren ein großes Thema. Der Nikolaus wusste aber auch, dass einige Jugendliche der TGS ihren CMAS* und ** absolvierten und andere machten schon ihren Autoführerschein. Nach dem Nachtisch und zu vorgerückter Stunde zeigte Sven einen Film über die TGS-Tauchausfahrrt nach Rogoznica in Kroatien, den er mit tollen Fotos, interessanten Filmsequenzen und flotter Musik zusammen gestellt hatte.

Danach qualmten den Gästen dann noch die Köpfe, denn die Tauchjugend hatte noch ein Spiel mit Mathe und anderen Denkaufgaben vorbereitet. Gegen 23.30 Uhr ging das Fest so langsam zu Ende. Es war ein sehr schöner Abend mit lustigen und schönen Programmpunkten. Vielen Dank, all denen, die dazu beigetragen haben, das Fest zu organisieren und zu gestalten.

Vielen Dank auch an Veronika, die den Abend mit ihrer Kamera für immer festgehalten hat.

Doris Dirksen

Updated: 24. August 2017 — 12:23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tauchergemeinschaft Stuttgart e.V. © 2019 Frontier Theme