Tauchsafari Rotes Meer – 4. Tag

Heute am dritten Tag im Land der Pharaonen begann dieser trotz Urlaub für die Tauchwilligen schon um ca. 6.00 Uhr. Immer noch am Riff Abu Nuhas fand der Tauchgang zum Wrack Nr. 4 der „Kimo M“ statt. Wieder mal ein erlebnisreicher schöner Tauchgang.

Nach kurzer Erholungsphase und einem gewohnt guten Frühstück ging unsere Safari weiter in Richtung Smal Gubal, wo wir nach ca. 1,5 stündigem Wellenritt in einer geschützten Bucht vor Anker gingen. Nachdem unser Schiff vertäut war folgte das nächste Briefing durch unsere Guide`s Gunnar und Ali. Unser Tauchziel war ein Wrack (anscheinend die Reste eines Israelischen Kanonenbootes) das nur einen Steinwurf von unserem Ankerplatz lag. Es wurde ein gemütlicher schöner
Tauchgang mit viel Fisch, großen Muränen und massig Tauchern! Der geplante
Nachttauchgang wurde nur von Roland und unserem Guide Ali durchgeführt, alle anderen trafen sich zum gemütlichen Beisammensein und einem Abendschoppen an Deck.

Der Tag ging zu Ende wie er begann mit viel Wind und Guter Laune.

Bericht Charly + Klaus

Updated: 9. Juli 2017 — 21:49

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tauchergemeinschaft Stuttgart e.V. © 2019 Frontier Theme